Anzeige

National

Fahnenklau beim rheinischen Derby

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 14. Januar 2018
Quelle: imago

In der Halbzeit des rheinischen Derbys zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach ist es zu Tumulten gekommen.

Auslöser war ein als Ordner gekleideter FC-Fan, der in der Halbzeitpause eine Gladbacher Fahne vom Gästeblock riss und damit quer über den Platz in die Kölner Südkurve sprintete. Dort halfen ihm einige Ultras, sich unter die Fans auf den Stehplätzen zu mischen.

Einige Gladbach-Fans betraten daraufhin ebenfalls den Platz und versuchten, die Fahne zurückzuholen, wurden aber recht schnell von der Polizei zurückgedrängt.

Anzeige

Zur zweiten Halbzeit packten die Gladbacher Ultras dann ihre Fahnen zusammen und stellten die Unterstützung der eigenen Mannschaft weitestgehend ein. Zu allem Überfluss mussten die Fans der Fohlenelf in der letzten Minute der Nachspielzeit auch noch den 2:1-Siegtreffer der Kölner hinnehmen.