Anzeige

National

Es gibt sie noch, die echten Flitzer

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 04. Oktober 2017
Quelle: imago

Flitzer, das waren in grauer Vorzeit mal mutige Jungs, die im Adamskostüm auf die Fußballplätze dieser Welt stürmten, um mit den Ordnern Katz und Maus zu spielen. In letzter Zeit wurde man jedoch das Gefühl nicht los, das unerlaubte Betreten des Innenraums werde lediglich dazu missbraucht, ein Selfie mit Cristiano Ronaldo oder eine Umarmung von Lionel Messi zu ergattern. Daher gereichen jene Szenen, die sich am Sonntag in Braunschweig abspielten, schon fast zur Ehrenrettung des Flitzerberufs: Während einer Verletzungspause kurz vor Ende der Partie stürmte ein Nackedei auf den Platz und lief mit gestreckten Mittelfingern wild pöbelnd auf den Gästeblock der St. Pauli-Fans zu. Da waren auch die Ordner einigermaßen verdutzt und brauchten einige Sekunden, bis sie den Flitzer mit vereinten Kräften stoppen und schließlich abtransportieren konnten: 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar