Anzeige

National

Erneute Sandhäuser Polonaise in Leipzig

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 18. April 2016
Quelle: imago

Trotz eines Boykott-Aufrufs durch die aktive Fanszene begleiteten etwa 20 Anhänger den SV Sandhausen am Freitagabend zum Auswärtsspiel bei RB Leipzig – und konnten ausgelassen einen Sieg beim Aufstiegsaspiranten feiern.

Anzeige

Nachdem es dem SVS gelang die 1:0-Führung durch Korbinian Vollmann aus der 62. Minute über die Zeit zu bringen, zogen die Sandhäuser Fans mit einer Polonaise durch den verwaisten Gästeblock und feierten erneut einen unerwarteten Sieg beim ambitionierten Klub aus Leipzig. Bereits in der vergangenen Saison hatte es ähnliche Szenen gegeben. Damals gewann Sandhausen sogar mit 4:0 gegen RB Leipzig.

Ebenfalls wie vor einem Jahr, hatte sich die aktive Fanszene des SVS dazu entschieden, das Spiel zu boykottieren und die Partie gemeinsam in Sandhausen zu verfolgen. Die wenigen Anhänger, die dennoch die Reise nach Leipzig antraten, fanden sich im Gästeblock hinter einer Zaunfahne mit der passenden Aufschrift „Ligazwerg und stolz darauf“ ein.