Anzeige

National

Erfurt muss 5.000 Euro bezahlen

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 08. September 2015
Quelle: imago

Der Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt wurde vom Sportgericht des DFB zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro verurteilt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, daher ist es rechtskräftig.

Anzeige

Am 24. Juli haben Anhänger aus Erfurt in Magdeburg die Einlasskontrollen überlaufen. Vor dem Anpfiff wurden zahlreiche Bengalos im Erfurter Block gezündet. Kurz vor Abpfiff wurden Plastikbecher auf Ordner und in Richtung Spielfeld geworfen.

Der Verein stimmte auch zu, weil „damit weitere Verfehlungen einzelner Anhänger im 2. Auswärtsspiel der Saison bei Dynamo Dresden zugleich für abgegolten erklärt wurden.“

Ab Minute 1:45 könnt ihr die Pyroshow sehen, die bestraft wurde: