Anzeige

International

Englische Fußballfans gedenken dem von IS-Terroristen ermordeten Alan Henning

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 07. Oktober 2014

Am Wochenende gedachten englische Fußball-Fans dem Hilfsarbeiter Alan Henning, der vergangenen Freitag von IS-Terroristen ermordet worden war.

Die Fans in den Fußballstadien der Premier League haben am Wochenende einheitlich der hingerichteten IS-Geisel Alan Henning gedacht. In der dritten Spielminute erhoben sich die Fans in allen Stadien, um mit einem einminütigen Applaus ihren Respekt vor dem britischen Hilfsarbeiter zum Ausdruck zu bringen.

Letzte Woche Freitag wurde ein Video veröffentlicht, dass die Enthauptung Alan Hennings zeigt. Er war bereits die vierte westliche Geisel, die von IS-Terroristen hingerichtet wurde. Der 47 Jahre alte Brite war den Terroristen im Dezember 2013 in die Hände gefallen, als er als freiwilliger Helfer einen syrischen Hilfskonvoi begleitete. 

Anzeige

 

st