Anzeige

National

Eiserne Hilfe spendiert neue Schuhe

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 15. Februar 2016
Quelle: imago

Einem Fan von Union Berlin wurde vorgeworfen, gemeinsam mit weiteren Fans auf einen PKW eingetreten zu haben. Da der Anhänger Mitglied der Eisernen Hilfe ist, nahm sich die Fanhilfe des Falls an und unterstützte den Mandanten nicht nur in rechtlichen, sondern auch in modischen Angelegenheiten. 

Anzeige

Um dem Fan eine Beteiligung an der Tat nachzuweisen, beschlagnahmte die Polizei noch vor Ort seine Turnschuhe und untersuchte diese anschließend kriminaltechnisch. Weil die Eiserne Hilfe nach eigenen Angaben derart „schockiert“ über das geliehene Schuhwerk der Polizei war, entschied sie sich, ihr Mitglied auch in dieser Hinsicht zu entschädigen und schenkte dem Fan einen „Zalando“-Gutschein. Hier geht es zum Bild der geliehenen Schuhe.

Die gutachterliche Untersuchung der Turnschuhe ergab übrigens, dass der Turnschuh des Mandanten als Verursacher einer sichergestellten Spur am Fahrzeug auszuschließen ist. Das Verfahren gegen den Union-Fan wurde daraufhin eingestellt. Nach acht Monaten konnte der Mandant somit auch seine eigenen Schuhe wieder abholen.