Anzeige

International

Einspruch von Legia Warschau ist gescheitert

Autor: Zienau Veröffentlicht: 04. Februar 2015
Quelle: imago

Die Strafe für den polnischen Meister bleibt rechtens. Der Verein wurde letztes Jahr zu zwei Geisterspielen und 105.000 Euro Strafe verurteilt.

Anzeige

Beim Europa-League-Spiel gegen Sporting Lokeren waren Fans von Legia Warschau durch rassistische Parolen und Feuerwerk aufgefallen, woraufhin der Verein zu der hohen Strafe verurteilt wurde. Einen Einspruch Legias hat die UEFA nun abgewiesen.

Legia Warschau hatte schon im letzten Jahr ein Heimspiel vor leeren Rängen absolviert und darf nun auch für das nächste Auswärtsspiel seinen Fans keine Karten zukommen lassen. Die Geldstrafe hat Legia bereits entrichtet.