Anzeige

National

„Veränderung beginnt in den Köpfen“

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 03. März 2015

Der Spielplan hatte RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf gesagt. Die Fortuna-Fans waren also aufgerufen, zu antworten. Von Seiten der Ultras Düsseldorf lautet diese: Boykott.

Die Gruppe erklärte heute, dass sie sich dazu entschieden habe, die Mannschaft nicht zum Auswärtsspiel nach Leipzig zu begleiten. Wohl wissend, dass die Ansetzung auf Montag, 16. März, ohnehin nicht dazu taugte, Abertausende zu mobilisieren, betonen die Ultras: „Wir wissen, dass wir das System des modernen Fußballs mit dieser Maßnahme weder retten noch verändern werden. Wir lassen uns dennoch nicht vor den Karren von Werbeinteressen und finanzgeilen Verbänden spannen.“

Anzeige

 

Die Gruppe plant derzeit eine Alternativveranstaltung in Düsseldorf. Die Durchführung gestaltet sich dabei jedoch offenbar schwierig. Ein größeres Public Viewing wird es daher nicht geben, über Alternativen will die Gruppe zeitnah informieren.