Anzeige

National

Ein Regenbogen über’m Millerntor

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 26. September 2014
Quelle: imago

Das St.Pauli-Aktionsbündnis gegen Homophobie und Sexismus hisst eine neue Regenbogenflagge, die bald am Südtribünendach zu sehen sein wird.

2007 entstand die Gruppierung im Rahmen der FARE-Wochen und setzt sich aus einzelnen Fans und Fanclubs zusammen. Das Projekt setzt sich gegen Sexismus und Homophobie ein, will auf Diskriminierung im Fußball aufmerksam machen.

So hat das Aktionsbündnis beispielsweise entsprechende Auszüge aus der Stadionordnung am Millerntor bei Heimspielen als Flyer verteilt und eine permanente Bande mit der Aufschrift „Football has no gender“ angebracht.

Anzeige

In Zukunft weht nun eine neue Fahne im Stadion des Kiez-Clubs.

MoG