Anzeige

National

„Eier wie Kokosnüsse“

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 31. August 2016
Quelle: imago

In einem dramatischen Spiel warf Dynamo Dresden RB Leipzig vor knapp zwei Wochen aus dem DFB-Pokal. Mit etwas Abstand blicken die Dynamo-Fans auf die Partie zurück und nennen Tops und Flops. 

So loben die Ultras Dynamo in ihrem Stadionheft, dem „Zentralorgan“, die Dresdner Fans für den geschlossenen Auftritt in Gelb sowie die Beteiligung an der Spruchbandaktion: „Ein brachiales Bild“. Darüber hinaus gibt es Lob für die Mannschaft, der die Fans nach einer starken kämpferischen Leistung und dem Sieg im Elfmeterschießen „Eier wie Kokosnüsse“ attestieren.

Anzeige

Ärger gab es hingegen wegen T-Shirts mit der Aufschrift „Bullenschweine“. Fans, die ein solches Exemplar trugen, mussten sich offenbar wiederholt einer Personalinefeststellung durch die Polizei unterziehen. Auch seien manche fotografiert worden. Inwiefern dies rechtens ist, prüft aktuell die Schwarz-Gelbe Hilfe. Zudem sei diesen Fans der Eintritt zum Stadion verwehrt worden, wenn diese sich weigerten dieses umzudrehen.

Darüber hinaus hätten die Dynamo-Ordner einzelne Spruchbänder am Einlass aussortiert. Auch das „mediale Ausschlachten“ des Bullenkopfes, der auf bisher ungeklärtem Wege seinen Weg in den Innenraum fand, kritisieren die Ultras Dynamo. Trotz dieser Makel dürften die Dresdner Fans die Partie in guter Erinnerung behalten.