Anzeige

National

Dynamo legt Sondertrikot für kriminalisierte Fans auf

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 01. März 2018
Quelle: SGD/Steffen Kuttner

Mit ihrem „Krieg dem DFB“-Auftritt in Karlsruhe sorgten die Fans von Dynamo Dresden im vergangenen Mai für viel Aufsehen. Infolgedessen führten die Karlsruher Staatsanwaltschaft und Polizei im Dezember Hausdurchsuchungen bei  28 Dynamo-Fans, im Fanprojekt Dresden und weiteren Geschäftsräumlichkeiten durch. Weil allerdings mehrere der Betroffenen gar nicht am Fanmarsch teilgenommen haben und keinem die Beteiligung an einer Straftat vorgeworfen wird, startet der Verein nun eine einmalige Solidarisierungsaktion. 

So wird Dynamo Dresden eine Sonderedition des aktuellen Heimtrikots herausbringen, auf dem sich die Dynamo-Fans mit ihrem Namen verewigen können. Aus den Namen aller Unterstützer bildet sich dann auf der Vorderseite des Trikots das „Dynamo-D“. Die Wappen von Verein und K-Block sollen ebenfalls zu sehen sein, um den Zusammenhalt innerhalb der Dynamo-Familie zu symbolisieren.

Einen erheblichen Teil der Einnahmen wollen Verein und Fanshop für die Deckung der Anwaltskosten der 28 betroffenen Dynamo-Fans zur Verfügung stellen. Bereits vor der möglichen Aufnahme von Verfahren übersteigen die Kosten die wirtschaftlichen Möglichkeiten einiger Betroffener. Abhängig vom weiteren Verlauf sei sogar die Existenz aller 28 Fans bedroht, teilt Dynamo mit.

Anzeige

Aus der Fanszene heraus hat sich bereits das „Solidaritätskomitee Dynamo“ gebildet, das Spenden zur Deckung der Anwaltskosten sammelt und fortlaufend über Neuigkeiten informiert. Mit der Trikot-Aktion will der Verein nun ebenfalls seinen Teil zum Leitsatz „Wir sind eine Gemeinschaft“ beitragen.

„Vereinsleben und Traditionspflege sind Werte, für die sich die aktive Fanszene der SGD nachhaltig engagiert“, heißt es vom Verein. „Gelebter Zusammenhalt, der jetzt die Solidarität mit den Betroffenen einschließt.“

Vom 1. bis zum 21. März können Fans das Sondertrikot zum regulären Preis von 69,95 Euro im Fanshop am DDV-Stadion oder online unter www.dynamo-fanshop.de bestellen. Anschließend beginnt die Produktion, die Auslieferung der Trikots erfolgt dann voraussichtlich Ende März.

Spielen wird Dynamo Dresden in den Sondertrikots jedoch nicht. Pro Saison und Verein sind nur zwei solcher Sondertrikots gestattet. Bereits zum Jubiläum der Europapokal-Premiere 1967 und anlässlich der Aktionswoche des Netzwerks „Football Against Racism in Europe“ lief die Mannschaft in Sondereditionen auf.