Anzeige

National

Dynamo-Fans spenden bereits über 3.000 Euro für Koblenzer „Auswärtsfahrt“

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 09. August 2017
Quelle: imago

Die Spendenaktion, mit der Fans von Dynamo Dresden den Anhängern der TuS Koblenz den Besuch des Pokalspiels zwischen ihren Mannschaften ermöglichen wollen, ist bereits jetzt ein voller Erfolg. 

Wie der Dachverband Koblenzer Fanclubs (DKF), an den die Spenden aus Dresden fließen, mitteilt, sind bis Dienstagabend bereits 3.323,14 Euro eingegangen. Mit dem Geld sollen im Nachgang der Partie die Eintrittskarten der Koblenzer Fans bezuschusst werden.

Anzeige

Neben Geldspenden stellen Dynamo-Fans auch Schlafplätze für Anhänger der TuS Koblenz zur Verfügung:

Darüber hinaus wird die TuS Koblenz gemeinsam mit einem Sponsor die Busfahrt des DKF nach Zwickau mit 1000 Euro unterstützen. Der Preis pro Person reduziert sich somit von 35 Euro auf 15 Euro.

Wegen umfangreicher Baumaßnahmen kann die TuS Koblenz ihr Pokalspiel gegen Dynamo Dresden nicht im heimischen Stadion austragen. Erst im rund 400 Kilometer entfernten Zwickau konnten die Verantwortlichen ein Ausweichstadion finden.

Schreibe einen Kommentar