Anzeige

National

Dynamo Dresden setzt mehr als 10.000 Dauerkarten ab

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 24. Juli 2014
Quelle: imago

Die Mannschaften und Fans freuen sich auf die neue 3. Liga-Saison, die an diesem Wochenende startet. Auch wenn Dynamo Dresden letzte Saison abgestiegen ist, auf die Fans konnten sie sich schon immer verlassen. Mehr Dauerkarten denn je in der dritten Liga haben die Dynamo-Fans gekauft.

In der Pressemitteilung der SG Dynamo Dresden hat der Verein bekanntgegeben, dass für die Saison 2014/2015 bisher über 10.000 Saison-Tickets abgesetzt wurden. Nie zuvor gab es mehr Stammpublikum in Liga 3 für die SGD. Robert Schäfer, der Geschäftsfüher Dynamos, sagte dazu, dass die Unterstützung der Fans ihresgleichen sucht. „Was wir erleben, ist ein kraftvoller gemeinsamer Neustart“, so Schäfer weiter.

Anzeige

Außerdem wird festgehalten, dass die Dynamos mit Abstand Spitze in Liga 3 sind – zumindest was den Vorverkauf von Dauerkarten angeht. Wie fanzeit berichtete, sind bspw. bei Münster 4.300 und beim Halleschen FC 2.300 Saison-Tickets verkauft worden. Für das erste Punktspiel am Samstag gegen die Zweitvertretung des VfB Stuttgart sind ebenfalls über 16.000 Karten verkauft. Es wird darauf hingewiesen, dass man Jahreskarten auch noch vor und nach dem Spiel erwerben kann.

 

jh