Anzeige

National

Düsseldorfer Bars verzichten auf Red Bull

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 10. März 2015
Quelle: imago

Wenn die Rasenballer mit dem großen Brausekonzern im Rücken am kommenden Montag die Fortunen aus Düsseldorf empfangen, wird es in vielen Düsseldorfer Kneipen kein Red Bull geben.

Anzeige

Ultras der Fortuna haben die Wirte überzeugt, am Tag des Auswärtsspiels kein Red Bull zu verkaufen. Mindestens 14 Gaststätten nehmen mittlerweile an der Aktion „Fußball auf der längsten Theke der Welt!“ teil und verzichten an diesem Tag auf den Ausschank des Energydrinks.

Teile der aktiven Düsseldorfer Szene werden die Reise nach Sachsen bewusst nicht antreten und das Spiel stattdessen in den heimischen Sportkneipen verfolgen. Welche Bars in der Landeshauptstadt an der Aktion teilnehmen, erfahrt ihr hier.