Anzeige

National

Dortmund hat die teuersten Dauerkarten der Liga

Autor: peter Veröffentlicht: 20. Mai 2014

Die Dauerkartenpreise für die Schwarz-Gelben im Signal Iduna Park steigen erneut. Vor allem auf der Südtribüne wird der Spaß für Dauerkartenbesitzer teuer und erreicht einen Spitzenwert in der Bundesliga.

Anzeige

Mit 204 Euro für eine Stehplatz-Dauerkarte auf der Südtribüne bietet der BVB die teuersten Dauerkarten in der Bundesliga an, sogar weit vor dem FC Bayern München mit nur 140 Euro, dessen Fans ja ohnehin ihre Dauerkarten nicht immer nutzen.

Mit 199 Euro bietet FC Augsburg die zweitteuersten Stehplatz-Dauerkarten an, gefolgt von 198 beim Hamburger SV und 190,50 beim Schalke 04. Zum Teil datieren die Werte jedoch noch von der letzten Saison.