Anzeige

National

Dortmund freut sich aufs Finale

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 26. Mai 2015

Am kommenden Woche wird das DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg in Berlin ausgetragen. Die Vorbereitungen in Dortmund gehen in den Endspurt.

Für beide Mannschaften geht es im Finale des DFB-Pokals um viel. Wolfsburg könnte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Pokalsieger werden und der BVB will seinem scheidenden Trainer ein schönes Abschiedsgeschenk bereiten. Nach Angaben der Stadt Dortmund hat die Organisatorengemeinschaft für die Veranstaltungen des Pokal-Wochenendes die Vorbereitungen weitgehend abgeschlossen. Dennoch bleibt auch wenige Tage vor dem Finale viel zu tun, denn „gemeinsames Ziel aller Beteiligten ist und bleibt, ein tolles, aber auch ein in jeder Beziehung sicheres und friedliches Fußballfest auf die Beine zu stellen.“

Anzeige

Die Fans von Borussia Dortmund sollen rund um das Pokalspiel voll auf ihre Kosten kommen: „Mit der Live-Übertragung des Finales auf drei großen Plätzen in der City und in den Westfalenhallen, mit dem Autokorso, der im Falle eines BVB-Erfolges stattfinden und ebenfalls auf Leinwänden zu verfolgen sein wird und mit vielen Angeboten drum herum.“ Für die Ausstrahlung in den Westfalenhallen wurden bereits alle Tickets verkauft.

Falls der BVB nach 2012 erneut Sieger des DFB-Pokals werden sollte, ist für Sonntag ein Autokorso vom Borsigplatz in die City geplant. Unabhängig von Ausgang der Begegnung wird die Mannschaft an Flughafen Dortmund nicht zu sehen sein. Daher sollten sich die Fans lieber einen guten Platz für den Korso sichern. Dieser soll sich um 14.09 Uhr in Bewegung setzen.

Ursprünglich hatten die Ruhrpott-Karnevalisten Geierabend unabhängig vom Ausgang des Finalspiels einen Abschiedskorso für Trainer Klopp angekündigt. Doch vergangenen Woche wurde dieser jedoch wieder abgesagt.