Anzeige

National

Dissidenti findet Rechtsrock-CDs von MSV-Fans

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 20. November 2015
Quelle: imago

Vor dem heutigen Aufeinandertreffen von Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg hat die Düsseldorfer-Ultragruppe „Dissidenti“ einen Fund von CDs mit Rechtsrock publik gemacht, die sie den MSV-Fans von „Toastbrot Duisburg“ zuordnet. 

Anzeige

Auf ihrer Webseite haben die Ultras Bilder der CDs veröffentlicht, die sie laut eigenen Angaben auf einer Auswärtsfahrt in einem gemieteten Bus gefunden haben. Neben Schlagern wie „Rote Pferd Party auf Mallorca“ fanden sich in in der Spindel, die mit einem „Toastbrot Duisburg“-Aufkleber beklebt ist, offenbar auch CDs, die mit dem Namen des rechtsextremen norwegischen Attentäters Anders Breivik versehen sind.

Zwar sei eine der CDs trotz der Aufschrift „Heil“ nicht mehr lesbar gewesen, auf den übrigen finden sich laut Angaben von Dissidenti jedoch zahlreiche Lieder von rechtsextremen Bands wie „Landser“. Die Ultras kündigen an, den Fund „fachgerecht“ zu entsorgen und raten den Duisbruger Fans, „selbiges mit der Gruppe „Toastbrot Duisburg“ und dem anderen braunen Rotz zu tun.“ Die Mitteilung endet mit den Worten: „Verpisst euch, Nazischweine! Toastbrot zu Krümeln!“