Anzeige

National

„Die Stimme der Fans“

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 07. Mai 2015
Quelle: imago

Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart will seinen Fans eine Stimme geben. Um dieses Ziel  zu erreichen, verzichten die Schwaben im kommenden Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 sogar auf Bandenwerbung, um stattdessen Botschaften der Fans zu präsentieren.

In den vergangenen Tagen und Wochen hat der VfB Stuttgart seine Anhänger durch verschiedene Fanaktionen ins Stadion gelockt, um die Mannschaft im Abstiegskampf zu unterstützen. Per Facebook sind die Fans nun dazu aufgerufen worden, ihre Wünsche und Schlachtrufe an die Mannschaft einzureichen. Diese sollen am kommenden Spieltag laut VfB Stuttgart im Heimspiel gegen Mainz 05 auf der LED-Bande präsentiert werden.

„Bei der Jagd nach den entscheidenden Punkten braucht der VfB nicht nur Wille und Kampfgeist, sondern auch die Unterstützung der Fans.“ Insgesamt wurden 40 Botschaften ausgewählt, die am Samstag ab 18.30 Uhr „für die Mannschaft, das ganze Stadion und durch die TV-Übertragung in ganz Deutschland zu lesen sein werden“. Um die getätigten Wünsche und Schlachtrufe auch für alle sichtbar zu machen, verzichtet einer der Sponsoren des VfB auf seinen Werbeplatz.

 

Anzeige

Das Tabellenschlusslicht setzt im Kampf um den Klassenerhalt alle Hebel in Bewegung. Nachdem im Heimspiel gegen Bremen die Fans mit Freigetränken ins Stadion gelockt wurden, wurde für das vergangene Heimspiel ein Fanspalier für den Mannschaftsbus organisiert.

Ganz unkritisch werden diese PR-Aktionen gleichwohl nicht begleitet: Die Ultra-Gruppe Commando Cannstatt kritisierte die Fanaktionen. Die Vereinsführung versuche damit, die Illusion einer intakten VfB-Familie zu schaffen.