Anzeige

National

DFB schließt Verbot von Auswärtsfahrten nicht aus

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 17. Februar 2015
Quelle: imago

Während Andreas Rettig stellvertretend für die DFL noch betonte, dass Spiele ohne Auswärtsfans kein erstrebenswertes Szenario darstellten, will der DFB offenbar schwerere Geschütze auffahren. Im Gespräch mit der Rheinischen Post (Mittwochsausgabe) erklärte Sicherheitschef Hendrik-Große Lefert, dass auch ein Verbot von Auswärtsfahrten zumindest denkbar wäre.

Anzeige

„Wenn der Veranstalter sonst keine Möglichkeiten mehr hat, muss man solch drastische Sanktionen ergreifen. Ob Auswärtsfahrten verboten werden, muss die unabhängige Sportgerichtsbarkeit prüfen und entscheiden“, sagte der DFB-Funktionär der RP.

Nun klingt das alles zunächst noch sehr ungefähr. Dass der Platzsturm in Köln aber gänzlich ungesühnt im Sinne von neuen Auflagen für Auswärtsfans verhallt, wirkt zunehmend unwahrscheinlicher.