Anzeige

National

DFB bestraft weitere Vereine

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 11. Juni 2015
Quelle: imago

Nach Ablauf der Saison spricht der DFB noch einmal einige Sprachen aus. Das DFB-Sportgericht verurteilte gestern den FC Augsburg, Hertha BSC und den VfR Aalen.

Der FC Augsburg wurde vom DFB-Sportgericht wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhängermit einer Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro belegt. In der Nachspielzeit des Bundesligaspiels gegen Hertha BSC am 28. September 2014 wurde vor einem Eckstoß der Berliner aus dem Augsburger Zuschauerblock ein Plastikbecher auf das Spielfeld geworfen, der wenige Meter neben dem zweiten Schiedsrichter-Assistenten landete. Darüber hinaus wurde vor dem Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach am 23. Mai 2015 im Gästeblock ein Rauchkörper gezündet.

Anzeige

Auch Hertha BSC muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans 5.000 Euro an den DFB überweisen. In der 87. Minute des Bundesligaspiels beim Hamburger SV am 20. März 2015 kam es im Berliner Zuschauerblock zu einer Rauchentwicklung. Zudem flogen nach dem Abpfiff zwei Leuchtraketen aus dem Gästeblock auf das Spielfeld.

Besonders hart trifft es den VfR Aalen. Der ohnehin klamme Klub wurde vom Sportgericht zu einer Strafe in Höhe von 20.000 Euro verurteilt. In der 81. Minute des DFB-Pokalspiels gegen die TSG Hoffenheim am 3. März 2015 wurden vier Feuerzeuge aus dem Aalener Zuschauerblock in den Strafraum der Gäste geworfen. Darüber wurden vor und während des Ostalb-Derbys gegen den 1. FC Heidenheim am 17. Mai 2015 im Aalener Zuschauerbereich zu mehreren Zeitpunkten pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und teilweise auf das Spielfeld geworfen, was unter anderem in der 57. Minute zu einer einminütigen Spielunterbrechung führte. Zudem wurden im selben Zuschauerbereich eine Heidenheimer Fahne und mehrere Heidenheimer Fanutensilien verbrannt und Fahnen mit beleidigendem Inhalt gezeigt.

Alle Vereine haben den Urteilen bereits zugestimmt, sie sind damit rechtskräftig.

Eine Übersicht aller DFB-Strafen in der abgelaufenen Saison findet ihr hier.