Anzeige

National

DFB bestraft Osnabrück

Autor: peter Veröffentlicht: 31. März 2014
Quelle: imago

Der VfL Osnabrück muss wegen des „unsportlichen Verhaltens“ einiger Fans beim Auswärtsspiel gegen Preußen Münster 7.500 Euro an den DFB zahlen. Vor der Drittligapartie am 1. März hatten Anhänger des Drittligisten Leuchtfackeln und Rauchkörper gezündet und diese auf den Rasen geworfen.

Anzeige

Im selben Spiel wurden auch die Münsteraner durch das Zünden von Pyrotechnik auffällig. Auch dafür wurden die Preußen mit einer Geldstrafe von 7.500 Euro belegt (fanzeit berichtete).