Anzeige

National

Deutschlands älteste Ultragruppe feiert Jubiläum mit Pyro

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 29. November 2016
Quelle: Fortuna Eagles

Im Jahr 1986 gründete sich bei Fortuna Köln die erste deutsche Ultragruppe nach italienischem Vorbild. Das Auswärtsspiel beim SC Paderborn am Samstag nahm die Gruppe zum Anlass, den eigenen 30. Geburtstag noch einmal ausgiebig zu feiern.

Anzeige

Mit dabei waren nach Angaben der Eagles auch viele Wegbegleiter aus den letzten Jahrzehnten. Zum Jubiläum hatte die Gruppe eine Pyroshow im Gästeblock vorbereitet und so wurde zu Spielbeginn roter Rauch gezündet.

Durch ein Einschreiten der Ordner konnte die Aktion nach Angaben der Gruppe jedoch „nicht 100% wie geplant durchgeführt werden.“ Zum generellen Einsatz von Pyrotechnik halten die Eagles fest: „Pyrotechnik war vor 30 Jahren ein Stilmittel unser Gruppe und wird es auch in den nächsten 30 Jahren sein. Der mediale „Aufschrei“, der immer wieder beginnt sobald das ein oder andere Lichtlein brennt, von irgendwelchen Selbstdarstellern auf diversen Internetplattformen juckt uns herzlich wenig. Ihr könnt nach noch so vielen Strafen schreien und es können auch noch so viele Strafen ins Haus flattern. Die Fortuna Eagles kriegt ihr niemals klein.“