Anzeige

National

Desperados verlieren Auswärtsdauerkarten

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 08. Oktober 2015
Quelle: imago

Wegen der Vorfälle während der Auswärtspartie bei PAOK Saloniki hat Borussia Dortmund der Ultra-Gruppe „Desperados Dortmund 1999“ die Auswärtsdauerkarten entzogen.

Anzeige

Dies gilt für internationale und nationale Spiele des BVB und mit sofortiger Wirkung. Der Verein begründet diesen Schritt damit, dass die Mitglieder der Gruppe „nach aktuellem Kenntnisstand für das Abbrennen und Werfen von Pyrotechnik sowie die daraus resultierenden Auseinandersetzungen maßgeblich verantwortlich“ waren.

Diese Ermittlungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen. Der Verein hat weitere Schritte angekündigt, falls noch Personen anderer Gruppen beteiligt gewesen sind.