Anzeige

National

Der FC Bayern hat die wahren „Batman & Robben“

Autor: Maximilian Gehrmann Veröffentlicht: 29. April 2015
Quelle: imago

Vor dem Halbfinale des DFB-Pokals zeigten die Fans des FC Bayern in der Münchner Südkurve eine Choreographie unter dem Motto „The real Batman & Robben“.

Es war eine schmerzhafte Niederlage für den FC Bayern am Dienstag Abend. Im Elfmeterschießen musste sich der Deutsche Meister der Dortmunder Borussia geschlagen geben. Trotzdem gibt es etwas, auf das die Münchner mit Freude zurück blicken können. Vor der Begegnung zeigten die Fans des FC Bayern eine Choreografie, mit der sie auf den Torjubel von Pierre-Emerick Aubameyang und Marco Reus im Revierderby anspielten.

Anzeige

Damals verkleideten sich beide als Batman und Robin. Die Südkurve München zeigten nun jedoch, wer nach ihrer Ansicht die wahren Helden sind und zogen „Badman“ Franck Ribery und Arjen Robben am Dach der Arena in die Höhe. Der Club Nr. 12, der die Choreografie organisierte, nutze dazu erstmals eine Hochziehkonstruktion in der Allianz Arena.

Da beide nicht in der Startelf standen und Arjen Robben sich kurz nach seiner Einwechslung verletzte, konnten auch sie die bittere Niederlage nicht mehr abwenden.