Anzeige

National

Darmstadt 98 verkauft Rasen und Bänke

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 20. Juni 2014
Quelle: imago

Von Sommerpause kann beim SV Darmstadt 98 keine Rede sein. Nach dem Sensations-Aufstieg in die 2. Bundesliga müssen die „Lilien“ sich schwer ins Zeug legen, um überhaupt die Voraussetzungen für die neue Spielklasse zu schaffen. Fans der Darmstädter erhalten deshalb nun aber die Möglichkeit, an einigermaßen einzigartige Devotionalien zu kommen.

Anzeige

Weil das Stadion am Böllenfalltor aufwendig aufgemöbelt wird, muss der alte Rasen und die verwitterten alten Holzbänke auf der Tribüne raus. Die beinahe antiken Holzbänke, auf der drei Personen Platz finden, gibt es zum Stückpreis von 78 Euro zu erwerben. Bis zu 120 Stück gehen in den Verkauf.

Gleichzeitig läuft auch noch die Versteigerung des „Bölle-Rasens“. Bis zu 500 Stücke des Grüns verkauft der Verein für je 18,98 Euro. Eine Plastikwanne mit Vereinsemblem gibt es obendrein. Die Einnahmen sollen jeweils gemeinnützigen Zwecken zukommen.