Anzeige

National

Darmstadt 98 antwortet auf provokanten RB-Leipzig-Kinospot

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 28. April 2015

Der SV Darmstadt 98 hat auf einen provokanten Kinospot des Ligakonkurrenten RB Leipzig mit einem eigenen Werbefilm geantwortet. Wie die „Lilien“ heute verlautbarten, läuft bereits seit dem letzten Donnerstag ein entsprechender Clip der Hessen im Kinopolis-Kino am Darmstädter Hauptbahnhof.

Anzeige

RB Leipzig hatte zuvor gemeinsam mit der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH einen kurzen Imagefilm erstellt, der in Kinos in den Städten der jeweils kommenden Gegner gezeigt wurde. Die „Roten Bullen“ spielten bekanntlich am Freitagabend gegen Darmstadt.

 

Obwohl der größte Teil der Darmstädter Fans das Spiel boykottiert hat, hatte RB Leipzig ein Spruchband untersagt, auf dem Gäste-Anhänger die 14 stimmberechtigten Mitglieder des Mit-Aufsteigers namentlich grüßen wollten. Nun konnten die „Lilien“ selbst eine Spitze gegen die „Roten Bullen“ landen und sich über die Vereinsstruktur der Sachsen mokieren. Am Ende des Clips heißt es vielsagend: „Mitglied werden, bei uns ganz einfach.“