Anzeige

International

„Darauf haben wir jahrelang gewartet!“

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 25. Juni 2015
Quelle: imago

Der hochgradig umstrittene Funktionär und Präsident des FIFA-Verbandes hatte vor wenigen Wochen seinen Rücktritt angekündigt. Für diesen Tag „droht“ ihm eine ziemlich große Party.

Anzeige

Der Niederländer Rodney Bouwhuizen lud via Facebook zum großen „Afscheidsfeest“ ein, um den Machtwechsel gebührend zu zelebrieren. Damit hat er den Nerv der Zeit getroffen, mittlerweile haben fast 22.000 User zugesagt. Selbst, wenn nicht jeder die Reise in die Schweiz auf sich nehmen wird, so sind die Ausmaße doch beachtlich. Die Party soll am 1. Dezember 2015 vor dem Hauptsitz der FIFA in Zürich stattfinden, Rahmenprogramm inklusive.

Johan Derksen, ehemaliger Fußballer und nun Journalist, wurde als Redner bestätigt, zudem kündigte der Veranstalter Bouwhuizen auch den Auftritt einer noch nicht genannten niederländischen Sängerin an. Es klingt so, als könnte die Großveranstaltung tatsächlich stattfinden. Zumindest ist die Resonanz ungleich höher als bei der einen oder anderen Filmpremiere.

Die Stadtpolizei ist in jedem Fall in Alarmbereitschaft und will nach eigenen Angaben Kontakt zu Bouwhuizen aufnehmen. Bei solch großen Dimensionen wollen sie die Initiatoren über ihre Verantwortung aufklären und gegebenenfalls zur Absage überreden. „Häufig ist das den Leuten gar nicht bewusst und sie ziehen ihren Aufruf zurück,“ sagte Polizei-Mediensprecher Marco Cortesi zum Schweizer Tagesanzeiger. Die FIFA wollte die Ankündigung nicht kommentieren.