Anzeige

National

crowdFANding bringt über 130.000 Euro für Erhalt der Südkurve

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 08. September 2016
Quelle: imago

Mit einer einzigartigen Kampagne wollen die Fans des FC Carl Zeiss Jena ihren Standort in der Südkurve auch im Neubau des Ernst-Abbe-Sportfelds sichern. Nun neigt sich der Finanzierungszeitraum dem Ende entgegen. Die Organisatoren ziehen ein positives Fazit.

Anzeige

Eine Woche vor dem Ende des Aktionszeitraums stehen mehr als 131.000 Euro von über 1.650 Unterstützern aus 29 Ländern zu Buche. „Das ist ein großer Erfolg“, heißt es von den Organisatoren. Das Ziel des Crowdfundings, der Erhalt der Südkurve Jena auch im neuen Ernst-Abbe-Sportfeld, schätzen die Jena-Fans nun als „sehr wahrscheinlich“ ein.

Mit dem Ablauf der Jenaer Aktion ist das Projekt „crowdFANding“ jedoch noch lange nicht am Ende: Die gesamte technische Infrastruktur und das versammelte Know-How sollen zukünftig weiteren Fanszenen zur Verfügung stehen, um ihre Wünsche und Projekte zu realisieren. Interessierte Fußballfans können sich unter der E-Mail-Adresse bewerbung@crowdfanding.net mit ihrer Idee bewerben. „Die Zeiten sind vorbei, in denen Investoren oder öffentliche Träger über die Köpfe der Fans entscheiden, weil es ihnen am Kapital fehlt“, so die Inititiatoren.