Anzeige

National

Commando Cannstatt sammelt für die Schwäbische Tafel

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 03. November 2014

Der gesamte Erlös der diesjährigen Fankalenderaktion des „Commando Cannstatt“ geht an die Schwäbische Tafel Stuttgart, das gaben die Ultras des VfB Stuttgart jetzt bekannt.

Der Verein betreibt drei Tafelläden in der Region. Hier können Menschen einkaufen, die nicht mehr Geld zur Verfügung haben als der gesetzliche Sozialhilfeersatz beträgt. Die Lebensmittel werden von regionalen Unternehmen, Großmärkten und Supermärkten gespendet und von eigenverantwortlichen Mitarbeitern und ehrenamtlichen Mitarbeiterverteilt. Aktuell leben in Deutschland insgesamt drei Millionen Menschen unter dem Existenzminimum, viele davon auch in Stuttgart. Knapp 22 000 Menschen im Großraum der Landeshauptstadt sind auf Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen. Bedauerlicherweise sind auch immer mehr Kinder und Jugendliche, in Stuttgart sogar 9 Prozent aller Kinder von Armut betroffen.

Anzeige

Den Fankalender kostet 8 Euro und ist am Fanstand im Bauch der Cannstatter Kurve, bei den fliegenden Händlern im und ums Stadion sowie ab sofort auch im Online-Shop erhätlich.

 rg