Anzeige

National

Choreo-Rezept der UGE

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 01. September 2014
Quelle: imago

Die Ultras Gelsenkirchen haben ihr Team beim ersten Heimspiel gegen den FC Bayern München mit einer beeindruckenden Choreografie begrüßt. Ein Produkt ausführlicher Planung und harter Arbeit, das erschließt sich auch dem Laien.

Um die Kosten, die bei der Herstellung der Choero angefallen sind aufzufangen, haben die UGE bereits beim Spieltag zum Spenden aufgerufen und bereits 4.243,62 Euro eingenommen. Damit ist allerdings nicht mal die Hälfte der Kosten gedeckt. Was für eine Choreografie dieser Größenordnung nötig ist und was das alles kostet, haben die Ultras auf ihrer Homepage nun einzeln aufgeführt.

Anzeige

2x Farbspritzgerät = 269,50€
7x Leereimer 15 Liter = 26,75€
20x 10Liter Eimer Farbe = 677,00€
5000x Wellpapp Zuschnitt = 1.985,29€
7200x Folienfahnen Blau & Weiss = 3.085,67€
76m Nesselstoff B1 = 319,20€
744m B1 Fahnenstoff = 2.083,20€
27m² MDF roh Platten = 120,76€
10x Messbecher = 10,00€
4x Küchensieb = 10,00€
200x Kabelbinder = 19,95€
13.000x Papptafeln weiss = 1.719,96€
20.000x Infoflyer = 204,75€
Pinsel, Rollen und Co = 105,00€
8 Rollen Panzerband = 28,00€
25 Rollen Kreppband = 25,00€

Gesamt= 10.690,03€

Alle, die die Ultras bei künftigen Choreos unterstützen möchte, kann auf das Spendenkonto der Ultras Gelsenkirchen einzahlen. Die betonen auf ihrer Homepage: Die Höhe des Spendenbetrags ist nicht relevant, allein die Geste zählt. Ganz wie bei der Choreografie selbst.