Anzeige

National

Choreo-Dreierpack bei Stuttgart gegen Dresden

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 03. April 2017
Quelle: Cannstatter Kurve

Während sowohl der VfB Stuttgart als auch Dynamo Dresden auf dem Rasen jeweils drei Tore erzielen konnten, sorgten die Fans auf den Rängen mit drei Choreos für den passenden Rahmen eines höchst unterhaltsamen Fußballspiels. 

Den Anfang machten die Ultras vom Commando Cannstatt, die die gesamte Cannstatter Kurve zum Einlaufen der Mannschaften anlässlich des 20-jährigen Bestehens der eigenen Gruppe in ein rot-weißes Fahnenmeer verwandelten:

Anzeige

Zur gleichen Zeit hatten die Fans im Gästeblock tausende Luftballons in Schwarz und Gelb verteilt, die sie beeindruckend in Szenen zu setzen wussten. „Wir verpassen nie ein Spiel, Fußball wird uns nie zu viel!“, lautete das Motto der Aktion.

Wenig später waren es dann die Stuttgarter Ultras der Gruppe Schwabensturm, die ihren 15. Geburtstag ebenfalls mit einer kleinen Choreo feierten:

Quelle: Cannstatter Kurve
Quelle: Cannstatter Kurve