Anzeige

National

China-Auswahl soll in der Regionalliga starten

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 22. Juni 2017
Quelle: imago

Nach Informationen des kicker soll die Regionalliga Südwest in der kommenden Saison durch eine Mannschaft aus China auf 20 Vereine aufgefüllt werden. 

Da die Staffel bislang aus 19 Vereinen besteht, hat bislang eine Mannschaft pro Spieltag spielfrei. Nach den Plänen der Organisation zuständige Regionalliga GbR soll diese Mannschaft dann im heimischen Stadion gegen eine China-Auswahl antreten – außerhalb der Wertung. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll es sich dabei um die chinesische U20-Nationalmannschaft handeln.

Anzeige

Ronny Zimmermann, DFB-Vize und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Regionalliga Südwest, bestätigte dem kicker, dass die Vereine der Regionalliga der Idee positiv gegenüber ständen – wenig verwunderlich angesichts einer Prämie von 15.000 Euro, die die Vereine dafür erhalten sollen.

Grundlage der Idee ist ein umfangreicher Kooperationsvertrag zwischen dem Deutschen Fußball-Bund mit dem chinesischen Verband, der im vergangenen November unterzeichnet worden war.