Anzeige

National

Chemnitzer Ultras läuten mit „Chaos-Intro“ Meistersaison ein

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 02. August 2016
Quelle: imago

Am Samstag startete der Chemnitzer FC mit einem 0:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach in die neue Drittliga-Saison. Für den Verein durchaus eine besondere Spielzeit, jährt sich doch nach deren Ablauf zum 50. Mal der Gewinn der DDR-Meisterschaft 1967 – bis heute der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

Anzeige

Um an diesen Triumph zu erinnern, organisierte die Ultra‘ Bande Karl-Marx-Stadt zum Einlaufen der Mannschaften ein „Chaos-Intro“ aus zahlreichen Fahnen, Luftballons und Stoffbahnen in den Vereinsfarben. Dazu hing vor der Kurve ein großes „Meistersaison“-Banner. Diese Aktion sowie den anschließenden Support haben die Ultras in einem Video festgehalten:

Übrigens: Auch in die Meistersaison 1966/67 startete der Verein — damals noch als FC Karl-Marx-Stadt — mit einem 0:0.