Anzeige

National

CFC-Ultras starten Projekt „10.000 plus X“

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 28. November 2016
Quelle: imago

Vor wenigen Tagen wurde öffentlich, dass der Chemnitzer FC in großen finanziellen Schwierigkeiten steckt. Unter anderem die Stadt Chemnitz soll nun als Retter für den klammen Verein einspringen. Um dem Stadtrat zu zeigen, dass die CFC-Fans hinter Mannschaft und Verein stehen, ruft die Ultra´Bande Karl-Marx-Stadt im Rahmen des Projekts „10.000 plus X“ alle Fans der Himmelblauen dazu auf, sich bereits im Vorverkauf mit Karten für das Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg am 10. Dezember einzudecken. Denn der geringe Schnitt von 6.876 Zuschauern wurde als einer der Gründe für die Misere ausgemacht. Um alle Chemnitzer für einen Stadionbesuch zu motivieren, haben die Ultras ein Video veröffentlicht:

Anzeige