Anzeige

International

Celtic-Fan bewirft Polizeipferd mit Burger

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 08. Dezember 2016
Quelle: imago

14 Fans nahm die Polizei rund um das Champions-League-Spiel von Manchster City gegen Celtic Glasgow in Gewahrsam. Die Gründe dafür waren recht unterschiedlich.

Während einige Fans wegen fußballüblicher Vergehen wie dem Abbrennen von Pyrotechnik festgenommen wurde, nahm die Polizei auch einen Celtic-Anhänger fest, weil dieser einen Hamburger auf ein Polizeipferd geworfen hatte. Dies teilte die Polizei via Twitter mit.

Anzeige

Wegen einer Ordnungswidrigkeit muss der schottische Fußballfan nun eine Geldstrafe in Höhe von 90 Pfund (etwa 105 Euro) zahlen. Der Zustand des Pferds namens „Lancaster“ ist laut Polizeiangaben nach der Burger-Attacke übrigens „stabil“.