Anzeige

National

BVB-Ultra auf Bewährung wird wieder straffällig

Autor: Zienau Veröffentlicht: 06. Februar 2015
Quelle: imago

Ein junger Anhänger von Borussia Dortmund muss ins Gefängnis. Nachdem er wegen diverser Diebstähle und der Beteiligung an der Randale beim Revierderby auf Schalke zu einer Bewährungsstrafe von 15 Monate verurteilt wurde, ist er nun wieder straffällig geworden.

Anzeige

Laut Angaben des Soester-Anzeigers, wollte sich der 21-Jährige neue Klamotten kaufen, hatte aber scheinbar nicht genug Geld. Also zog er los und klaute in einem Tierzubehörgeschäft ein Wasseranalysegerät, um es auf Ebay zu verkaufen. Kein schlechter Plan. Auf Ebay erzielen diese Geräte zum Teil Preise von 2000 Euro. Vielleicht hätte er sich dafür jedoch nicht ein Gerät im Wert von 70 Euro aussuchen sollen. Und vielleicht hätte er es nicht während seiner Bewährungszeit machen sollen.

Der Richter des Schoeffengerichts in Soest hatte wenig Verständnis für den erfolglosen Dieb. Nachdem der selbe Richter diesen im Vorjahr mit einem blauen Auge und einer Bewährungsstrafe davon kommen ließ, verurteilte er ihn nun zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten. Eine erneute Bewährung ist nicht möglich.