Anzeige

National

BVB schließt The-Unity-Stand

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 20. März 2017
Quelle: imago

Offenbar als Reaktion auf die Ereignisse beim Heimspiel gegen RB Leipzig hat Borussia Dortmund den Verkaufsstand der Ultragruppe The Unity im Westfalenstadion bis auf weiteres geschlossen. Die Ultras zeigen sich davon jedoch ziemlich unbeeindruckt. 

Anzeige

Statt im Stadion wollen die Ultras ihre Materialien an Spieltagen nun in den Räumlichkeiten des Fanprojekts in der Dudenstraße 5 verkaufen, teilen sie auf ihrer Homepage mit. Obwohl von der Maßnahme nicht betroffen, wird auch der Infostand der Südtribüne Dortmund vorerst ins Fanprojekt ziehen. Über die Öffnungszeiten des Fanprojekts an Spieltagen wollen die Ultras fortan regelmäßig informieren.

One Response to “BVB schließt The-Unity-Stand”

  1. Engbert sagt:

    Tja bvb halt nur eine kommerz gmbh. Echte liebe? Tztzt wie rb und fci

Schreibe einen Kommentar