Anzeige

National

BVB kündigt Dauerkarten und macht Platz für neue VIP-Plätze

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 23. Mai 2014
Quelle: imago

Borussia Dortmund hat rund 200 Dauerkarteninhabern auf der Westtribüne des Signal-Iduna-Parks gekündigt, um den VIP-Bereich auszubauen. Das bestätigte ein Sprecher des Vereins am Freitag gegenüber den Online-Portalen der FUNKE MEDIENGRUPPE.

Anzeige

Stattdessen soll zur Spielzeit 2014/2015 der VIP-Bereich, die sogenannte „Stammtisch-Ebene“, ausgebaut werden. Eine weitere Folge des Umbaus wird zudem die Verringerung der Stadionkapazität sein: Durch die Baumaßnahme sollen einige Plätze wegfallen.