Anzeige

National

„BVB-Kühe“ sorgen für Dauereinsatz der Polizei

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 22. Januar 2015
Quelle: Polizei Dortmund

Polizisten sind keine Cowboys – sonst hätten sich die Beamten für diesen Arbeitstag kein besonders gutes Arbeitszeugnis ausstellen lassen dürfen. Satte acht Stunden beschäftigten sieben ausgebüxte Kühe am heutigen Donnerstag die Dortmunder Polizei.

Anzeige

Am frühen Morgen waren die Rinder einem landwirtschaftlichen Betrieb auf der Stockumer Straße entwischt. Während sich zwei relativ leicht wieder einfangen ließen, stattete der Rest der Gruppe auf seiner Odyssee dem Dortmunder Stadion einen Besuch ab. Später konnten die Zaungäste auf einem nahegelegenen Waldstück mit Hilfe von Mitarbeitern des Dortmunder Zoos eingefangen werden. Ob für das nächste Heimspiel weitere Fluchtversuche geplant sind, ist nicht bekannt.