Anzeige

National

BVB-Fans erhalten komplettes Gästekontingent auf Schalke

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 02. März 2016
Quelle: imago

Seit Dienstag wissen die Fans von Schalke 04 und Borussia Dortmund, wann es für sie zum wichtigsten Spiel der Rückrunde kommen wird. Das Revierderby steigt am Sonntag, den 10. April, um 15:30 in der Schalker Arena. Anders als im Hinspiel soll es dieses Mal keine Einschnitte beim Kartenkontingent für die Gästefans erhalten.

Anzeige

Für das Hinspiel im Westfalenstadion erhielten Fans des FC Schalke 04 statt der üblichen zehn Prozent (etwa 8.000 Karten) lediglich 6.500 Tickets. Die Polizei wollte dem Vernehmen nach sogar eine Halbierung des Kontingents sowie eine verpflichtende Busanreise durchsetzen, weshalb sich die Ultras Gelsenkrichen und weitere aktive Fans dazu entschlossen, das Derby zu boykottieren.

Gegenüber dem kicker versprach Schalkes Sportvorstand Horst Heldt nun, dass den BVB-Fans für das Derby in der Arena das volle Kartenkontigent zur Verfügung stehen soll. Heldt begründet dies damit, dass eine Trennung der beiden Fanlager rund um die Arena besser zu regeln sei als in Dortmund.

Rund 500 BVB-Fans werden das Spiel in Gelsenkirchen jedoch trotz vollen Gästekontingents nicht besuchen können. Für sie gilt nach den Vorfällen beim Revierderby im Oktober 2013 noch bis Juni 2019 ein Stadionverbot auf Schalke.