Anzeige

National

BVB beschwert sich beim VfB über Ticketpreise

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 08. Februar 2016
Quelle: imago

Aus Protest gegen die hohen Ticketpreise beim VfB Stuttgart werden die Fans von Borussia Dortmund die ersten 20 Minuten des morgigen Pokalspiels boykottieren. Auch der Verein ist mit den Preisen der Schwaben nicht einverstanden.

Anzeige

Wie Borussia Dortmund bei Twitter mitteilte, hat sich der Verein offiziell und schriftlich beim VfB Stuttgart über die aufgerufenen Ticketpreise beschwert. BVB-Trainer Thomas Tuchel sagte zum geplanten Boykott der Fans, von dem er erst auf der heutigen Pressekonferenz erfuhr: „Wir verstehen das Anliegen unserer Fans – und baden es ungern mit aus.“

Um das Spiel im Stadion verfolgen zu können, müssen Gästefans für einen Stehplatz 19,50 Euro oder mindestens 38,50 Euro für einen Sitzplatz hinblättern. Hinzu kommen jeweils noch Vorverkaufsgebühren. Zudem verlangt der VfB für etwa 25 Prozent der Gästetickets mehr als 70 Euro.