Anzeige

National

BVB baut Vorsänger-Podest für gegnerische Ultras

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 22. Mai 2014

Borussia Dortmund legt offensichtlich gesteigerten Wert auf Gastfreundschaft: Vor der Nordtribüne des Dortmunder Stadions hat der Verein nun ein Podest für Vorsänger der gegnerischen Ultras errichtet.

Torsten Schild, Leiter der BVB-Fanabteilung, erklärt: „Der Vorstoß kam aus Dortmunder Fan- und Ultra-Kreisen. Rund um die ‚Kein-Zwanni‘-Initiative haben sich Fans Gedanken gemacht über die Situation im Gästebereich gemacht. Nach dem Motto: Wir wollen auswärts ordentlich behandelt werden, was können wir also für unsere Gäste tun?“

Allemal ein feiner Zug, der den auswärtigen Anhängern also schon in der kommenden Saison zugutekommt.

 

Anzeige

ak