Anzeige

International

Bundesliga bietet am meisten für’s Geld

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 23. September 2015
Quelle: imago

In einer kleinen Studie wurden weltweit 25 Ligen analysiert und dabei Reisekosten, Ticketpreise und Liga-Ranking verglichen. Wenig überraschend liegt die deutsche Bundesliga in der Gesamtwertung auf dem ersten Rang.

Anzeige

Auf fünf Kontinenten hat die Reisesuchmaschine „GoEuro“ und der Fußball-App „OneFootball“ Fußballligen ausgesucht und gegenübergestellt. Dabei wurden zunächst die Reisekosten (Anreise, Unterkunft, Verpflegung) verglichen. Hierbei führt die MLS knapp vor der britischen Premier League, beide Werte liegen wenig unter 300 Euro. Am günstigsten ist die Reise in der Primera División Apertura (Chile). Die deutsche Bundesliga liegt mit 163,72 Euro im Mittelfeld.

Bei den durchschnittlichen Ticketpreisen führt wenig überraschend die PL vor der spanischen Primera División und der italienischen Serie A. Die Bundesliga liegt auf Platz 10, am günstigsten kommt man in Südafrika an ein Ticket.

Zudem stellt die Tabelle die Ticketpreise mit dem Liga-Ranking in Verbindung, dabei  wurden unterschiedliche Weltranglisten kombiniert. So soll dargestellt werden, wo man den besten „Wert für sein Geld bekommt“. Auf Platz 1 liegt hier Deutschland mit einem Wert von 12,6. Es folgt mit einigem Abstand Spanien (8,9), weit dahinter liegt Portugal (4,8). Erst dann kommt England und mit Argentinien das erste südamerikanische Land. Ganz unten stehen Dänemark, Japan und die USA.