Anzeige

National

Braunschweig-Fan will Hoffenheimer in den Hals beißen

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 12. Mai 2014
Quelle: imago

Am Samstag gegen 16.45 Uhr war Eintracht Braunschweigs vorerst letzte Erstliga-Begegnung bei der TSG 1899 Hoffenheim noch in vollem Gange. Ein 48-jähriger Braunschweig-Fan war jedoch bereits auf dem Stadionvorplatz unterwegs und versuchte, ein besonderes Souvenir zu erbeuten.

Anzeige

Wie die Polizei berichtet, soll der stark alkoholisierte Mann unvermittelt auf den 50 Jahre alten Betreiber eines Fanartikelverkaufsstandes eingeschlagen und versucht haben, ihm dessen Fanschal vom Hals zu reißen. Ein 53-jähriger Kollege sprang dem Opfer zur Seite und wurde ebenfalls angegriffen. Dabei soll der Braunschweiger unter anderem versucht haben, seinem Gegenüber in den Hals zu beißen! Eine Zivilstreife sah die Szenerie zufällig und konnte den Mann in Gewahrsam nehmen.

Auf der Polizeiwache soll anschließend ein Blutalkoholwert von 2,18 Promille bei dem Angreifer festgestellt worden sein, ein Verfahren gegen ihn ist eingeleitet worden.