Anzeige

National

Boyz Köln lösen sich auf

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 08. April 2018
Quelle: imago

Beim Auswärtsspiel in Sinsheim haben Fans von Borussia Mönchengladbach einen Teil der Zaunfahne der Boyz Köln erbeutet. Nun haben die Ultras die Konsequenzen aus dem Verlust gezogen. 

Anzeige

Beim Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 am Samstag blieb der Platz der Zaunfahne der Ultragruppe leer. Nach Informationen des Geissblog.Koeln hat sich die 2001 gegründete Gruppierung aufgelöst.

Demnach waren Mitglieder der Gruppe nur zu Teilen ins Stadion gekommen und hatten auf das Tragen von Boyz-Utensilien sowie auf den Support der Mannschaft verzichtet. Laut einem Bericht der Welt habe die Gruppe in einer Ansprache vor dem Spiel mitgeteilt, dass der Verlust der Zaunfahne den Ultras keine andere Alternative als die eigene Auflösung lasse.

In der Ultraszene gilt es als ungeschriebenes Gesetz, dass sich eine Gruppe, die ihre eigene Zaunfahne an den Gegner verliert, auflöst. Dem sind die Boyz Köln nun nachgekommen.