Anzeige

National

Bochum-Fans beklagen Ganzkörperkontrollen in Nürnberg

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 28. Februar 2017
Quelle: Jeronimo Ort

Am Sonntag war der VfL Bochum zu Gast beim 1. FC Nürnberg. Trotz des 1:0-Auswärtssiegs werden einige Fans die Partie möglicherweise dennoch in schlechter Erinnerung behalten.

Anzeige

Wie die Faninitiative Bochum berichtet, mussten sich zwei weibliche VfL-Fans am Einlass einer „plötzlichen und völlig unverständlichen Ganzkörperkontrolle“ durch die Polizei unterziehen. Auch auf Nachfrage sollen die Beamten dabei nicht den Grund für die Maßnahme genannt haben. Stattdessen hätten sie mit dem Verweis aus dem Stadion und weiteren Konsequenzen gedroht.

Gefunden wurde bei der anschließenden Kontrolle im Vorraum einer Damentoilette übrigens nichts. „Gerade nach den jüngsten Ereignissen von Gastspielen deutscher Bundesligisten im Ausland und den damit verbundenen Herabwürdigungen, welche Fußballfans über sich ergehen lassen müssen, um ihre Mannschaft im Stadion verfolgen zu dürfen, gilt es diese Geschehnisse erst Recht zu hinterfragen und kritisch zu betrachten“, schreibt die Faninitiative. „Denn Fairplay und Antidiskriminierung auf dem Platz und der Tribüne darf nicht an den Stadioneingängen über Bord geworfen werden!“