Anzeige

International

Bern: Sponsoren auf historischem Bild müssen für die CL abgeklebt werden

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 21. September 2018

Ein historisches Foto vom Berner Wankdorfstadion musste am Mittwoch für die Champions League-Partie zwischen Young Boys Bern und Manchester United teilweise abgeklebt werden. Der Grund: Die eigentlich sichtbaren Marken sind keine offiziellen Sponsoren der UEFA.

Überklebte Werbebanden sind im Fußball nichts ungewöhnliches. Schließlich hat jeder Wettbewerb eigene Sponsoren und diese wollen ihre Exklusivität wahren. In Bern wurde jetzt allerdings ein historisches Stadionfoto abgeklebt, was zu einiger Verwunderung geführt hat.

Im Stadion feierten die Fans derweil das erstmalige Erreichen der Champions-League-Gruppenphase  mit einer Choreographie über die gesamte Ostkurve. Das besonderes Highlight setzten dabei bengalische Fackeln in den Augen des Berner Bären.