Anzeige

National

Benefizspiel für Plauen

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 10. Dezember 2014
Quelle: imago

Fans in der Region halten zusammen. Nachdem die Fans des Chemnitzer FC zuletzt bereits Spenden sammelten, um dem vom Zwangsabstieg bedrohten VFC Plauen zu helfen, zog nun die Vereinsführung nach.

Am 7. Januar wird es ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden sächsischen Vereinen geben. Der Drittligist verzichtet auf eine Antrittsgage und spielt in der nahe gelegenen Sternquell-Arena. Die Einnahmen sollen dem Regionalligisten zugute kommen, der Anfang des Monats einen Insolvenzantrag stellen musste. Zu diesem Zweck übernimmt der neu gegründete Förderverein die Organisation des Spiels, sodass sämtliche Erlöse dem Verein zur Verfügung stehen.

Anzeige

Stephan Beutel, Sportdirektor des Chemnitzer FC, sagte zu der Aktion: „Wir sind der Überzeugung, dass die Traditionsvereine in der Region zusammen-halten sollten und hoffen, dass die Einnahmen aus dem Benefizspiel am 07.01.2015 ein kleiner Beitrag für die Sanierung des VFC Plauen sein werden.“

Die Verantwortlichen beider Vereine hoffen nun auf gutes Wetter und zahlreichen Besuch.

moG