Anzeige

National

Bei Abstieg: 1860 wohl zurück ins Grünwalder Stadion

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 21. April 2016
Quelle: Giasinga Buam

Der TSV 1860 München kämpft derzeit um den Verbleib in der 2. Bundesliga. Ein Abstieg in die Dritte Liga könnte für viele Löwen-Fans aber auch etwas Positives mit sich bringen. 

Anzeige

Wie Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) im Münchner Merkur bestätigte, gibt es vonseiten der Stadt grünes Licht für eine Rückkehr der Löwen ins Stadion an der Grünwalder Straße in Giesing. Damit wäre für den Verein und seine Fans das ungeliebte Kapitel „Allianz Arena“ endlich beendet.

Laut Reiter könnten bei einem Abstieg in die Dritte Liga bis zu 15.000 Zuschauer die 1860-Spiele in Giesing verfolgen. Mehr seien aus Gründen der Infrastruktur derzeit nicht möglich. Zudem müssten sich die Sechzger mit dem FC Bayern München einigen, um vorzeitig aus dem Mietvertrag für die Allianz Arena auszusteigen.

Der Oberbürgermeister betont zudem, dass es sich bei der Rückkehr ins Grünwalder Stadion vor allem um eine Übergangslösung für die Dritte Liga handle. Bei einem Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga müssten weitere Arbeiten am Stadion vorgenommen werde. 1860-Investor Hasan Ismaik offenbarte zuletzt Pläne für den Neubau eines Stadions in München-Riem.