Anzeige

National

„Baltic Crew Ecktonia“ verliert ihr Banner

Autor: Zienau Veröffentlicht: 25. Februar 2015
Quelle: imago

Der Bremer Fanklub „Baltic Crew Ecktonia“ vermisst seine Auswärtsfahne. Nach dem Spiel gegen Schalke 04 wurden die Bremer Fans – laut eigenen Angaben – von einer Übermacht Gelsenkirchener Ultras überfallen und ihrer Flagge beraubt. 

Anzeige

Davon wolle man sich jedoch nicht aus der Bahn werfen lassen, betont die Crew auf ihrer Website. „So hart dieser Rückschlag auch ist, wir sehen es sportlich und erkennen die Niederlage an diesem Tag selbstverständlich an. Gleichzeitig geht auch ein positiver Ruck durch unsere Reihen. Motivation, Liebe und Leidenschaft zum SV Werder bleiben ungebrochen. Der Vorfall nimmt uns keinerlei Wind aus den Segeln und wir rücken näher zusammen.“

Der 2011 im Ostseebad Eckernförde gegründete Fanklub kennt sich mit Widrigkeiten aus: In seiner Heimatstadt gibt es fast nur HSV-Fanklubs. Die Überzahl der Schalker Ultras sei jedoch erdrückend gewesen: „Bei dem Überfall kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der man personell ca. 1:4 unterlegen war und man im Kampfe um die Verteidigung unserer Auswärtsfahne keine Chance hatte.“